Information
insbesondere zu familien-, sozial- und sexualstrafrechtlichen Fragen


Beratung
  • psychosoziale Beratung
  • Krisenintervention
  • Akutberatung nach häuslicher Gewalt und zu Schutzmaß­nahmen nach dem Gewaltschutzgesetz
  • Notruf und Beratung für Frauen nach sexualisierter Gewalt
  • Stabilisierung nach traumatischen Erfahrungen
  • Prozessbegleitung und Unterstützung bei Gängen zu Ärztinnen, Ärzten, Rechtsanwältinnen, Rechtsanwälten, Polizei, Gericht
  • Psychotherapie (begrenztes Angebot)

Gruppen zu folgenden Themen*
  • Trennung/Scheidung
  • Beziehungsschwierigkeiten
  • sexualisierte Gewalt/sexueller Missbrauch
  • Ess-Störungen
  • Gewalterfahrungen
Kurse und Workshops zu Themen wie*
  • Selbstbehauptung und Konfliktbefähigung
  • Selbstverteidigung (Wen Do)
  • künstlerischer Selbstausdruck
  • Frauen und Älterwerden
  • Entspannung

* Für Gruppen und Kurse wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Nähere Informationen auch über weitere Gruppen finden Sie in unserem aktuellen » Jahresprogramm


Offener Treff
Mehrmals jährlich wird ein offener Abendtreff zu stärkenden, erfreulichen und mutmachenden Themen angeboten


Fortbildung
Multiplikatorinnen – Fortbildung für Fachkolleginnen, die mit Frauen und Mädchen arbeiten, die unter einer Essstörung leiden


Informationsveranstaltungen
zu verschiedenen frauenspezifischen Themen, auch in Koope­ration mit anderen Einrichtungen


Second Hand
preiswerte Frauen- und Kinderkleidung


Raumnutzung
für Frauen zur Durchführung von Gruppen, regelmäßigen Treffen, Selbsthilfegruppen oder Workshops gegen einen Unkostenbeitrag